Einzigartiges Büchersystem für ein multifunktionales Bibliotheksgebäude

Bibliothekszentrum Deventer

Verbindung

Gut 50.000 Bücher

Das neue Bibliothekszentrum wurde von der Gemeinde Deventer in Auftrag gegeben. NV Maatschappelijk Vastgoed ist Eigentümer, die Bibliothek Deventer Nutzer des Gebäudes. Das ehemalige Gebäude der SNS-Bank (Stromarkt 18) wurde hierfür bis auf den Keller abgerissen. Beim Bau des neuen Gebäudes wurde eine Verbindung zum Monumentalbau Stromarkt 19 hergestellt. Es gibt über 50.000 Bücher, doch in der Bibliothek geht es um viel mehr. Sie ist ein Ort der Begegnung. Ein Ort, der dazu einlädt, die Ärmel hochzukrempeln und dazuzulernen.

Fragen zu diesem Projekt?
bellen+31 (0) 247 502 300 belleninfo@eromesmarko.nl

Multifunktional

Sich treffen, spielen, entdecken, lernen, entspannen

Im Erdgeschoss gibt es neben einer Café-Ecke auch Raum für Gespräche und Zusammenkünfte. In der Kinderbuchabteilung gibt es Spielelemente in einer nachgeahmten IJssel-Landschaft. Es gibt einen Innovationsraum mit Werkbänken und (wechselnden) Geräten. Hier können sich Besucher mit Technik und Wissenschaft vertraut machen. Bei ganzen 400 Lernplätzen finden alle einen angenehmen Ort zum Lernen. Es gibt Ruhearbeitsplätze und sogar auf der Dachterrasse gibt es Laptop-Anschlüsse. Im Keller sind ein Theater und ein Wohnzimmerkino untergebracht.

Schlängelregal

Moderne und innovative Bücherregale

Jan David Hanrath wurde von der Bibliothek Deventer als Innenarchitekt für dieses Projekt ausgewählt. Für die Einrichtung haben wir mit ihm zusammengearbeitet. Das resultierte unter anderem in modernen, innovativen Bücherregalen: transparente Regalgestelle mit Bibliotheksmaterialien und Durchblicken. Sie schlängeln sich dreidimensional durch die Gebäudeebenen und schaffen Räume mit unterschiedlichen Funktionen.

You are now being redirected to the website of our education brand Eromesmarko, also part of the Fair Furniture Group.